Rocky Horror show

Rocky Horror show

Das Kultmusical aus den 70ern war in einer speziellen Austro-Adapierung im Porgy and Bess zu Gast. Sandra Pires glänzte in der Produktion wieder einmal als Janet mit schüchternem Sex Appeal.
Die Handlung der Austro-Variante:
Eine Reisegruppe aus der österreichischen Provinz samt ortskundigem Reiseleiter macht Rast an einer Sehenswürdigkeit. Es wird Jause und Gitarre ausgepackt, man isst, trinkt, lacht und singt. Beim Anspielen der üblichen Lagerfeuerhits erklingt plötzlich “Science Fiction, Double Feature”… und es stellt sich heraus, dass alle Anwesenden begeisterte Rocky-Horror-Fans sind, allen voran der Tourleiter selbst. Es wird die Geschichte einer sehr, sehr unheimlichen Nacht nacherzählt, bis sich schließlich alle Teilnehmer der Reisegruppe in einzelnen Rollen an diversen Instrumenten wiederfinden und eine gruselige Show beginnt.
Weitere gruselig-komische Abende sind geplant. Watch out!

Die Besetzung im Porgy & Bess:

Erzähler und Rocky: Clemens Haipl: guitar
Janet Weiss: Sandra Pires
Brad Majors: Raphael Nicolas: saxophone, keyboards
Riff Raff: Andy Freund: guitars
Magenta: Franziska Föhlich
Columbia: Christina Polzer
Dr. Frank N. Furter: Pogo Kreiner: guitars
Eddie: Titus Hollweg: keyboards
Dr. Everett von Scott: Titus Vadon: drums
Tourist: Anna Forsthuber: keyboards
Tourist: Helmut Schartlmüller: bass
Touristen: Timotheus und Aeneas Hollweg